+49 (0) 9151 72696-0 | info@action-sport-tauchreisen.de

Thailand Tauchsafari

Thailand

Die meisten Safarischiffe in Thailand bieten 3 bis 7-tägige Touren ab/an Khao Lak vom Hafen Tap Lamu an. Khao Lak liegt ca. eine Autostunde nördlich von Phuket und bietet vor und/oder nach der Tauchsafari traumhafte Unterkünfte, um noch einige Tage am Strand zu verbringen. Einige wenige Schiffe fahren Ihre Touren auch ab/an Phuket. Der optimale Zielflughafen für alle Touren ist Phuket. Die meisten Bootbetreiber in Thailand erledigen den Check-In am Nachmittag des ersten Tages, anschließend erfolgt der Transfer zum Hafen und das Einchecken an Bord. Noch am selben Abend startet das Schiff in Richtung Similan Islands. Diese werden nach 3-4 stündiger Fahrt erreicht und am nächsten Morgen findet der Check-Dive statt. Die klassischen Tauchplätze einer 5-6 tägigen Tauchsafari sind die Similan Islands, Koh Bon, Koh Tachai und der Richelieu Rock. Letzterer ist mit Sicherheit einer der besten Tauchplätze in Thailand und gehört auch weltweit zu den Top 20. Aufgrund des einfachen Schwierigkeitsgrads sind diese Tauchplätze auch für Anfänger gut geeignet. Nur für Fortgeschrittene zu empfehlen sind die Touren nach Myanmar ins noch wenig betauchte Mergui Archepelagio. Alle nicht im Preis inbegriffenen Leistungen (Leihausrüstung, 15 Liter Flasche, Nitrox etc.) werden vor Ort bezahlt. Ebenfalls vor Ort zu zahlen sind die anfallenden Marinepark Gebühren. Gut zu wissen: die meisten thailändischen Tauchschiffe sind recht einfach ausgestattet und verfügen nicht über eigene Dusche & WC in der Kabine. Es befinden sich aber immer 2-3 Badezimmer an Bord, die bei Bedarf aufgesucht werden können.

Hinweis Tauchsafaris:

Nur für ausgebildete Taucher möglich, die selbständig und eigenverantwortlich mit einem Partner tauchen können. Ggf. erforderlich ist auch ein tauchsportärztliches Attest und der Nachweis über eine Tauchversicherung. In jedem Falle erforderlich: Ausbildungsnachweis und Logbuch (im Zweifelsfall Checktauchgang gegen Gebühr erforderlich). Der Sicherheitszustand an Bord richtet sich nach lokalen Vorschriften und entspricht nicht immer den europäischen oder deutschen Bestimmungen. Rettungsmittel sind vorhanden. Auf Werftliegezeiten, notwendige Reparaturen oder andere, unvorhersehbare Umstände haben wir keinen Einfluss. Aus diesem Grund behalten wir uns ausdrücklich vor, ggf. ein anderes Schiff gleicher Kategorie einzusetzen als vorgesehen. Bitte beachten Sie auch, dass unsere Angaben über Fahrgebiete unverbindlich sind, da Sondergenehmigungen für einzelne Riffe und Tauchgebiete erteilt werden und seitens der Behörde täglich widerrufen oder neu vergeben werden können.

MV Bavaria

Die MV Bavaria ist ein Stahlschiff mit 28 m Länge und 6,5 m Breite, gebaut im Jahre 2016. Angeboten werden 7-Tagestouren zu den Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und den Surin Inseln. Sowie 7-Tagestouren nach Myanmar ins noch weitgehend unbekannte Mergui Archipelago. 

Details & Anfrage

MY Manta Queen 8

Die MY Manta Queen 8 ist ein Safariboot von Khao Lak Scuba Adventures. Die Manta Queen 8 bietet Platz für 24 Gäste in 12 Doppelkabinen mit Doppelbett oder separaten Betten. Die Manta Queen 8 fährt eine 6 Tage / 5 Nächte Tour zu den Similans, nach Koh Bon und Koh Tachai und natürlich zum Richelieu Rock. Bis auf zwei haben alle Kabinen eine eigene Dusche & WC.

Details & Anfrage

MY Marco Polo

Die "MY Marco Polo" fährt ab/an Phuket 7-tägige Touren (6 Tauchtage) zu den Similan Islands, Surin und zum weltberühmten Richelieu Rock - einem Tauchspot wie es nur wenige gibt! Das Schiff ist 23 Meter lang und verfügt über 5 Doppelkabinen mit Klimaanlage und 2 Doppelkabinen mit Ventilator.

Details & Anfrage

MY Genesis 1

Die "MY Genesis 1", ist ein Safarischiff aus der Sea Bees Flotte und zählt bereits seit langem zur ersten Garde bei Tauchexpeditionen zu den fantastischen Tauchplätzen der Andamanensee. Sie bietet auf 27 Metern Länge 5 klimatisierte Doppelkabinen und 2 Einzelkabinen. Das Schiff fährt abwechselnd 3-tägige Safaris ab/an Khao Lak zu den "Similan Islands" und den "nördlichen Inseln".

Details & Anfrage