+49 (0) 9151 72696-0 | info@action-sport-tauchreisen.de

Seychellen Tauchbasen Praslin

Praslin

Die Insel ist mit einer Größe von 40 km2 die zweitgrößte der Seychellen. Sie liegt 37 km nordöstlich von Mahé, ist 11 km lang, 4 km breit und hat ca. 7000 Einwohner.  
Praslin ist mit unzähligen Geschichten verknüpft. Im Jahre 1744 wurde sie von "Lazare Picault" entdeckt. Zu dieser Zeit wurde die Insel hauptsächlich von Piraten und arabischen Kaufleuten als Versteck benutzt.

Anreise

Am schnellsten erreicht man Praslin von Mahé aus mit dem Flugzeug. Die Flugzeit mit einer 20sitzigen Twin Otter der Fluggesellschaft Air Seychelles beträgt für die Strecke Mahé-Praslin ca. 15 Minuten. Im Durchschnitt verkehren diese Maschinen zwanzigmal am Tag, in der Hauptsaison sogar bis zu dreißigmal! Für die Überfahrt mit einem Motorsegelboot benötigt man ca. 3 Stunden. 

Tauchen

Die Seychellen beherbergen einige der schönsten Tauchplätze der Welt und bieten sich sowohl für erfahrene Taucher als auch für Neulinge an. Rund um alle Inseln befinden sich Korallenriffe ähnlich denen der Malediven und weltweit einmalig sind die Unterwasserlandschaften um die Granitfelsen herum. Auf allen drei Hauptinseln befinden sich Tauchbasen und die Entfernungen zu den Tauchspots sind angenehm kurz. In den planktonreichen Monaten gibt es sehr gute Chancen Mantas und Walhaien zu begegnen. Tauchgänge von Land aus oder Live-Aboardausflüge werden gleichermaßen angeboten. 

Octopus Diver Praslin

Das Tauchcenter Octopus Diver Praslin liegt an einer der schönsten Strände von Praslin, Côte d’Or, Anse Volbert zwischen dem Hotel Le Duc de Praslin und Les Lauriers Guesthouse. 

Details & Anfrage