+49 (0) 9151 72696-0 | info@action-sport-tauchreisen.de

Malta Tauchbasen

Malta

Malta liegt 93 km südlich von Sizilien im Herzen des Mittelmeers. Das milde Klima macht die Maltesischen Inseln zu einem beliebten Ganzjahres-Reiseziel. Als ideales Urlaubs- und Kurzreiseziel bietet Malta Entspannung und vielfältige Aktivitäten für Geschichte- und Kulturfans, Familien und Kinder sowie Sport- und Tauchbegeisterten. In Sliema und St. Julian’s findet man ein pulsierendes Nachtleben, in zahlreichen Restaurants, Spielcasinos und Diskotheken kann man die Nacht problemlos zum Tag werden lassen. Für Familien mit Kindern empfehlen sich die feinsandigen Strände und Buchten im Norden und Süden der Insel. Um Malta kennen zu lernen, kann man sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg machen, sich einer organisierten Tour anschließen oder ein Auto mieten. Zu Maltas kulturhistorisch bedeutsamsten Stätten zählen: die als „Hypogäum“ bezeichnete unterirdische Tempelanlage von Hal-Saflieni, die gewaltigen Megalith-Tempelanlagen von Ggantija, Hagar Qim, Mnajdra und Tarxien, die zu den ältesten neolithischen Kultstätten Europas zählen. Besonders reizvolle Fotomotive liefert auch der ganz im Süden der Insel gelegene Fischerhafen von Marsaxlokk mit seinen bunt bemalten „Luzzu“-Booten, der 200 Meter hohen Steilabbruch der Dingli-Klippen, die ehemalige Hauptstadt Mdina, die auch als „Die stille Stadt“ bezeichnet wird. Zu ihrem mittelalterlichen Ortsbild gehören mächtige Wehrmauern, eine berühmte Kathedrale und eine einzigartige Ansammlung der fürMalta so typischen Türklopfer

Einreise- und Visabestimmungen

Malta gehört zur Europäischen Union, Staatsangehörige anderer EU-Länder (Deutschland, Österreich, etc.) benötigen für die Einreise kein Visum.  Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist zum Nachweis der Identität mitzuführen. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Ausweis noch mindestens ein halbes Jahr lang nach der Rückreise gültig ist! Kinder benötigen einen Kinderausweis (wichtig: mit Lichtbild). 
Wer länger als drei Monate auf Malta bleiben möchte, muss sich an die Einwanderungspolizei wenden. Urlauber mit türkischem Pass und viele Reisende anderer Nationalität benötigen ein Visum (mehr Informationen gibt es auf der Internetseite der maltesischen Regierung). 

Impfungen und Gesundheit

Jeder Reisende nach Malta sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis/Kinderlähmung.

Klima und Reisezeit

Typisches Mittelmeerklima mit heißen Sommern bis über 35 Grad Celsius und milden Wintern mit etwa 15 Grad. Für Wanderer, Naturfreunde, Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte ist Malta ein Ganzjahresziel. Klimatisch am angenehmsten zeigt sich Malta im Frühjahr, wenn die sonst eher kargen Inseln „grünen und blühen“. Die Hauptreisezeit für Strand- und Badeurlauber beginnt bereits an Ostern und dauert bis Ende Oktober. Die hochsommerlichen Temperaturspitzen werden in der Regel durch eine frische Meeresbrise gelindert. Regen fällt selten, am wahrscheinlichsten in den milden, aber oft stürmischen Wintermonaten von November bis Februar.

Octopus Garden Diving Center

Octopus Garden begrüßt Sie mit seinem Team und lädt Sie ein mit ihnen zu tauchen und die faszinierende Unterwasserwelt um Malta und Gozo kennen zu lernen. Im Nordosten der Hauptinsel Malta beheimatet, ist der exponierte Standort im Gillieru Harbour Hotel in der St. Paul‘s Bay idealer Ausgangspunkt für unbeschwerte Taucherlebnisse.

Details & Anfrage