+49 (0) 9151 72696-0 | info@action-sport-tauchreisen.de

Schicken Sie uns ihre Anfrage

Rufen Sie uns an
+49 (0) 9151 72696-0

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Malediven Tauchbasen Nord und Süd Ari Atoll

Nord + Süd Ari Atoll

Das Ari Atoll besteht aus 61 unbewohnten, 18 bewohnten und 25 Hotelinseln. Insgesamt leben hier ca. 7800 Einwohner. Das sich über 80 km lange Atoll hat als Hauptstadt die Insel Mahibadhoo. Auf der größten Insel Thoddoo werden Wassermelonen angebaut und die Mädchen der Insel sind für ihren Tanz den „bandiya jehun“ bekannt. Auf der Insel wurden auch Ruinen eines buddhistischen Tempels gefunden sowie eine Buddhastatue, dessen Kopf heute im Museum in Male steht. 

Anreise

Bathala: Transfer vom internationalen Flughafen Malé per Wasserflugzeug dauert ca. 15 Minuten
Ellaidhoo: Der Transfer vom Flughafen Male erfolgt in ca. 85 Minuten mit dem Speedboat oder Transfer mit dem Wasserflugzeug, Daucher ca. 30 Minuten.
Vilamendhoo: Die Transferdauer beträgt ca. 25 Minuten per Inlandsflug zum Flughafen Maamigili Island und weiteren 25 Minuten per Speedboat. Die Transferzeit vom internationalen Flughafen Malé mit dem Wasserflugzeug beträgt ca. 25 Minuten. 

Tauchen

Bathala: liegt in einem Kanal auf der Ostseite des Nord-Ari-Atolls und ist 270m lang und 150 m breit. Durch die Lage der Insel erwarten Sie legendäre Tauchplätze mit einer phantastischen Vielfalt an Korallen und Großfischen. Das Hausriff kann man getrost als spektakulär bezeichnen. Bathala ist eine echte Malediven-Taucher- Insel. 
Ellaidhoo: das Hausriff liegt in einem Kanal und zieht sich entlang der südlichen und nördlichen Inselseite. Die Südseite besteht aus einer absolut fantastischen Steilwand, die bis auf eine maximale Tauchtiefe von 30 m abfällt. Über die gesamte Länge von ca. 400 m lassen sich in unterschiedlichen Tiefenlevels Überhänge erkunden und als zusätzliche Attraktion liegt direkt vor dem Anlegesteg auf 30 m ein Wrack, in dem es von Zackenbarschen und Schwarmfischen nur so wimmelt. Eine Vielzahl von den Tauchplätzen ist innerhalb von 20-30 Minuten erreichbar. Der entfernteste Tauchplatz liegt ca. 1 Stunde von Ellaidhoo entfernt. In der Saison von Dezember bis Mai wird als Ganztages-Trip bis zu den Toptauchspots an den Außenriffen im Westen, Norden und Süden des Ari-Atolls gefahren
Vilamendhoo: die Nähe zu den vielen Kanälen bietet die einzigartige Möglichkeit Kanaltauchgänge zu erleben, bei denen Haie, Schildkröten, Adlerrochen, Mantas und sehr viele andere Großfische zu beobachten sind, natürlich gehören auch hier die vielen Walhaibegegnungen zum Highlight. Die Lage der Insel bietet die besten und bekanntesten Tauchplätze des Atolls. Mit über 40 verschiedenen Tauchplätzen und einem fantastischen Hausriff mit vielen Einstiegsmöglichkeiten bietet Vilamendhoo jedem Taucher ob Anfänger oder erfahrener Taucher das Taucherparadies schlechthin. Das Wrack „Al Karim“ liegt nur 15 Minuten Fahrzeit von der Insel entfernt.
Südlich der Insel befindet sich ein geschütztes Meeresgebiet – einer der bekannten Tauchplätze: Kudarah Thila. Die Tauchplätze werden mit gut ausgestatteten Tauchbooten (Dhonis) angefahren und die Fahrzeiten liegen zwischen 20 Minuten und 1 Stunde entfernt. Die Vielfalt und der Artenreichtum der Fischwelt auf den Malediven halten rund um Vilamendhoo besondere Höhepunkte bereit. 

Dive & Sail Ellaidhoo

Die Tauchbasis Dive & Sail auf Ellaidhoo steht seit Juni 2006 unter der Leitung von Alfons Straub. Die traditionsreiche Taucherinsel Chaaya Reef Ellaidhoo befindet sich in Sichtweite der Nachbarinseln Halaveli und Bathala am östlichen Außenriff des Ari Atolls. Rund um Ellaidhoo befinden sich viele der besten Tauchplätze der Malediven. Der Transfer vom Flughafen Male dauert ca. 85 Minuten mit dem Speedboat.

Details & Anfrage